ALLTÄGLICH[T] | KONZEPTION

Die Alltagswelt und ihr bildlicher Facettenreichtum ist Gegenstand des photographischen Projekts.

 

Die Auseinandersetzung mit dem uns kontinuierlich Umgebenden – das scheinbar Gewöhnliche mit all’ seinen Ritualen, wiederkehrenden Gegenständen, Personen und sich wandelnden Interaktionen – hat zur Entwicklung von individuellen photographischen Konzeptionen führen können, die eine Rezeption deutlich über das  Wahrgenommene hinaus ermöglichen.

 

Hier soll eine Auswahl der entstandenen Arbeiten der Studierenden gezeigt werden.

Videobeitrag des © 2014 Umweltfotofestivals Horizonte Zingst  zur Ausstellung "alltäglich(t)" im Rahmen des Festivals. (Alle Rechte liegen beim unter diesem Link zugeordneten Rechteinhaber.)

STEFAN BÖTTNER

© Stefan Böttner
© Stefan Böttner

SARAH FISCHER

© Sarah Fischer
© Sarah Fischer

ANDREA KUNATH

OLIVER PETSCHAUER

© Oliver Petschauer
© Oliver Petschauer

ANGELINA SCHREITER

© Angelina Schreiter
© Angelina Schreiter

ANNIKA UNGER

ANNELIE WERNER

JANINA WIERZBICKI

© Janina Wierzbicki | Zwischentraum.
© Janina Wierzbicki | Zwischentraum.