MAL RÜBER | KONZEPTION

© 2011 Plakat und Postkarte zur Ausstellung. Photographie: Alexander Gudd | Layout: Heiko Krause.
© 2011 Plakat und Postkarte zur Ausstellung. Photographie: Alexander Gudd | Layout: Heiko Krause.

«mal rüber»  und so,...billig Kippen besorgen und günstig einkaufen.»

Es ist noch früh,  ein normaler Wochentag in einer der Bahnen, unterwegs nach Swinoujscie  oder Szczecin, im Auto nach Chojna und Misdroy. Ein Ritual im Grenzraum zwischen Deutschland und Polen, der Region Vorpommern und der Województwo Zachodniopomorskie – nicht ungewöhnlich zumindest. In der Regel schon am Nachmittag oder frühen Abend führen dieselben Bahnen die Grenzgänger, nun mehr oder weniger mit Ware bepackt, wieder zurück auf vertrautes Terrain.
 
An diesem Ritual teilzuhaben und – eigentlich nur ganz kurz, von den Fahrzeiten  der Züge bestimmt – vom Vertrauten in das Unbekannte vorzustoßen,  war der Ausgangspunkt eines grenzüberschreitenden Reisezyklus einer Gruppe von Studierenden des Caspar-David-Friedrich-Instituts zusammen mit ihrem Dozenten und Photographen Heiko Krause, derzeit Künstlerischer Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Michael Soltau. 

Bildern unvermittelt zu begegnen, war wichtig, diese unmittelbar photographisch zu fixieren, die Essenz. 

«I’m at war with the obvious.» Dem großen amerikanischen Pionier der Farbphotographie William Eggleston eingedenk, sollten Arbeiten entstehen, die eher eine Erfassung der für die Studierenden vor Ort ästhetisch relevanten Situationen, denn die möglicher stereotyper Wahrnehmungen abbilden sollten. 

Aus jedem «mal rüber schauen» wurde ein langes, aufmerksames Hinsehen. So ist in der Varianz der erlebten Grenzgänge eine photographische Welt aus farbigen Versatzstücken entstanden, die uns nicht etwa  Typisches, Erwartungsgemäßes aufzeigt, sondern die im Alltäglichen aufflackernden Spots auf das ungewöhnlich Gewöhnliche - Grenzgänge für die eigene Wahrnehmung und die der möglichen Betrachter.


Heiko Krause
Künstlerischer Mitarbeiter am CDFI Greifswald

PHOTOGRAPHISCHE ARBEITEN | PHOTOGRAPHIC WORKS

Im Folgenden ist eine Auswahl der photographischen Arbeiten zu sehen, welche während des Projekts entstanden und in den Ausstellungen in Greifswald (PolenmARkT 2011) und beim Internationalen Fotofestival "Horizonte"  in Zingst 2012 zusammen mit Arbeiten aus der DA! Designakademie (Kurator: Thomas Häntzschel) zu sehen gewesen sind.

Alle Urheberrechte liegen bei den in den Bildunterschriften genannten Personen. Zusätzlich, so vorhanden, folgende Links zu weiteren photographischen Arbeiten zum Projekt auf den Webseiten der beteiligten KünstlerInnen.

 

Alexander Gudd
Andrea Kunath

Linda Perthen

Johanna Nikulski-Dirks

Theda Schillmöller