PHOTOGRAPHIC PROJECTS

NEWS | HEIKO KRAUSE IST GEWINNER DES 9. ROSTOCKER KUNSTPREIS 2014

Liebe FreundeInnen, KollegenInnen,

ich freue mich außerordentlich, Euch auf diesem Wege mitteilen zu dürfen, dass ich am 13.12.2014, im Rahmen der Veranstaltung zur Verleihung des 9. Rostocker Kunstpreises  als der finale Preisträger aus der Endauswahl der 5 Kollegen Hans Pölkow, Wilfried Schröder, Thomas Sandberg (Ostkreuz), Reinhard Münch benannt worden bin.

Vielen Dank vorerst für die zahlreichen Glückwünsche und an die mitnominierten Kollegen.
Die gesamte Veranstaltung war von tiefer Wertschätzung gegenüber allen Künstlern geprägt und hat so zu einer wunderbaren Gesamtausstellung geführt, welche noch bis zum 04. Januar 2014 in der Kunsthalle Rostock zu sehen sein wird.

Ich bin nach nunmehr 15 Jahren photographischen Schaffens sehr, sehr glücklich, für meine Präsentation einer Sequenz der Serie "unheimlich still" gerade durch diesen bedeutsamen Kunstpreis geehrt worden zu sein. Herzlichen Dank den Mitgliedern der Jury: Der Vorsitzende der Jury war Prof. Wolfgang Methling, Frau Prof. Ute Mahler (Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg / Agentur Ostkreuz Berlin), Frau Dr. Michaela Selling (Kulturamt der Hansestadt Rostock), Frau Heidrun Herold (Provinzial-Versicherung), Herr Ingo Taubhorn (Kurator der Deichtorhallen in Hamburg), Herr Prof. Michael Soltau (Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald), Herr Dr. Wilfried Hausmanns und Frau Franziska Podszuck (beide Kulturstiftung Rostock), Herr Dr. Uwe Neumann sowie Herr Dr. Ulrich Ptak (Kunsthalle Rostock).

Ich danke auf diesem Wege mit ganzem Herzen den Organisatoren und Förderern des Kunstpreises sowie den TeilnehmernInnen der Festveranstaltung, der Kulturstiftung Rostock e.V., der Provinzialversicherung Kiel, der Kunsthalle Rostock und allen Mitarbeitern, im Besonderen jedoch auch dem Herrn Ministerpräsidenten Dr. Erwin Sellering,  Herrn  Kühl (Provinzial) sowie, neben den bereits oben genannten, Herrn Christof Kraft und Frau Heike Heilmann (Kunsthalle Rostock).

Für die künstlerische Unterstützung und die Laudatio möchte ich zudem Prof. Michael Soltau sehr danken. Außerdem ist es mir eine Herzensangelegenheit allen KünstlerkollegenInnen und FreundenInnen zu danken, die mich so lange und mit viel Empathie und Zuspruch unterstützt und motiviert haben. Ich denke dabei, da ich nicht alle nennen kann, unter anderem sehr an meinen Freund und Mentor Arno Fischer, Sibylle Bergemann, Detlev Steinberg, Thomas Häntzschel, Anita Kaegi und Hubert Schwarz, Peter Konschake, Michael Astroh, Georg Meier, Rober Lehmann und Werner Pfitzner, Holger Stark, Tim Kellner, Olaf Matthes, Eckart Pscheidl-Jeschke und Lars Heidemann.

Ich sehe dieses Ereignis als bedeutende Motivation und freue mich auf das weitere künstlerische Arbeiten und einen kontinuierlichen spannenden, kritischen Diskurs.



Heiko Krause

Maßstabsgerechtes Abbild der Gestaltung des Ausstellungsbeitrags von Heiko Krause in der Kunsthalle Rostock 2014
©2014 Heiko Krause_KunstpreisPlan_12,50m
Adobe Acrobat Dokument [296.1 KB]
Download
Auszug aus der Publikation anlässlich der Ausstellung Rostocker Kunstpreis 2014
Herausgeber: Kulturstiftung Rostock e.V.
Gestaltung: Heike Bräuer, G4 Grafikdesign
Fotografien für die Seiten: © 2014 Heiko Krause
Publikation zum Rostocker Kunstpreis 201
Adobe Acrobat Dokument [341.3 KB]
Download